Kreisverband
Dortmund

Unser Team

Der Dortmunder Kreisverband der Partei Mensch Umwelt Tierschutz (Tierschutzpartei) wurde im Frühjahr 2019 gegründet. Auch wenn viele der Mitglieder schon langjährige Erfahrung aus den Bereichen Tierschutz- , Umweltschutz- und Bildungspolitik mitbringen, könnte man uns noch als Newcomer in der Dortmunder Lokalpolitik bezeichnen. Vielen Bürger*innen unserer Heimatstadt sind wir sicher das erste Mal im Rahmen der Europawahl 2019 aufgefallen. Bei dieser für uns ersten Wahl konnten wir im Stadtgebiet bereits 1,66 % der Stimmen erreichen. Da wir als noch junge Partei bei der Kommunalwahl 2020 noch nicht alle 40 Wahlbezirke besetzen konnten, erreichten wir bei dieser Wahl 0,9 % (entspricht 1,9 % in den angetretenen Wahlbezirken) der Stimmen stadtweit, was uns ein Mandat für den Dortmunder Stadtrat ermöglichte. Bereits zur Bundestagswahl im September 2021 konnten wir unsere Stimmen in Dortmund deutlich steigern, so erreichen unsere Direktkandiderenden Micha Badura und Steffi Linde bei den Erststimmen 2,00 % und sogar 2,52 %.

Die Tierschutzpartei Dortmund ist dabei keine Partei mit verkrusteten Strukturen, sondern ein buntes Team aller Altersklassen, welches immer ein offenes Ohr für neue Impulse und Ideen hat. Dortmund ist eine tolle Stadt, aber in vielen Bereichen gibt es noch sehr viel Luft nach oben und das besonders in der Umwelt-, Klima- und Tierschutzpolitik. Daneben sehen wir uns auch ganz nach unserem Motto „Den Stimmlosen eine Stimme geben“ als Vertretung der sozial schwächsten Bürger*innen.

Du könntest dir vorstellen, uns bei unserer Arbeit zu unterstützen?
Wir suchen keine Politik-Vollprofis, sondern Menschen, die sich und ihre Ideen einbringen möchten. Dafür musst du auch nicht sofort Mitglied werden.

Wir freuen uns schon auf deine Rückmeldung hier über die Seite oder in unseren Social Media Kanälen.

Der Kreisvorstand besteht aktuell aus:

Von links nach rechts: Angelika Remiszewski (Vorsitzende), Marcel Grünewald (Schatzmeister), Steaphanie Linde (Beisitzerin). Vorne kniend mit tierischer Unterstützung: Michael Badura (Schriftführer)

Mitglied werden

Unsere Partei muss wachsen – damit die Zukunft eine Chance hat!

Wir sind sowohl in Dortmund als auch bundesweit eine noch eher kleine Partei, die wachsen muss und dies in jeder Hinsicht.
Natürlich kommt es auch auf unsere Mitgliederzahl an, denn nur als starke Partei können wir eine soziale, ökologische, tierfreundliche und ganzheitliche Modernisierung unserer Gesellschaft vorantreiben.

Wollen Sie unsere Politik aktiv mitgestalten? Auch passive Mitglieder sind in unserer Partei herzlich willkommen;
eine passive Mitgliedschaft ist mit keinerlei Verpflichtung verbunden, außer der Zahlung des Mitgliedsbeitrages.
Selbstverständlich beruht auch das Tätigwerden unserer aktiven Mitglieder auf absoluter Freiwilligkeit.

Wir pflanzen einen Baum für jedes Neumitglied!

Bäume sind Leben. Der Klimawandel ist eine der größten Bedrohungen, der sich die Mensch­­heit in Zukunft stellen muss. Daher läuft bereits seit September 2015 eine ganz besondere Aktion: ein Bäumchen pro neuem Mitglied. Als Partner dafür haben wir die Orga­nisa­tion „I Plant A Tree“ ausgewählt. Gemeinnützig, viel ehrenamtliche Arbeit, Trans­pa­renz­berichte und Pflanz­flächen in Deutsch­land – so sieht vorbildliches Engagement für die Umwelt aus. Jeder Mitgliedsantrag wirkt somit ein kleines Stück dem Klimawandel entgegen!

Was macht die Partei in der Landes-, Bundes- und Europapolitk?

Spenden an die Tierschutzpartei

Mit unseren Zielen und Visionen von der „breiten Öffentlichkeit“ wahrgenommen zu werden ist für kleine Parteien wir unsere ein hartes Stück Arbeit! Aus diesem Grund freuen wir uns sehr über Spenden als Unterstützung.
Selbst Klein- und Kleinstbeträge können schon viel bewegen. Grundsätzlich achten wir auch im Wahlkampf auf Nachhaltigkeit, so werden beispielsweise unsere Plakate mehrfach verwendet.

Bankverbindung:
Partei Mensch Umwelt Tierschutz
BW-Bank –  IBAN DE54 6005 0101 0405 3230 90
Verwendungszweck: KV Dortmund, Name des Spenders und die Adresse